A blog that goes like this

Ich blogge jetzt auch mal

Thrill me 27.10.12 November 1, 2012

Filed under: Berichte — haikoelschen @ 11:59 am
Tags: , , ,

Ich wiederhole mich ja öfter, aber oft meine ich es auch so…

Wer nicht ins KatiElli geht, der ist es selbst Schuld!!
Dort gibt es viel zu entdecken, mal angesehen von der wundervollen, familiären Atmosphäre!
Es gibt Stücke für jeden, ob lustigt, traurig oder spannend.
Man findet in dem vielfältigen Programm immer etwas für sich.

Diess Jahr gab es wieder eine Deutschlandpremiere „Thrill me“. Ich war bereits am Tag nach der Premiere dort und war begesitert.
Und nun war ich am Tag vor der Deniere dort. Macht Vorstellung 2 und 9.
Ich hätte nicht gedacht, dass dieses Stück innerhalb so kurzer Zeit noch eine Steigerung erleben könnte, aber genau das ist passiert.
Ich war so gefangen in der Story, dass ich fast (fast nur deshalb weil ich Tränen in den Augen hatte wegen der dusseligen Kräuterzigaretten) alles um mich vergessen habe und das obwohl ich ja das Ende kannte, dennoch war ich wieder total überrascht.
Das liegt auch einfach an der unglaublichen Schauspielkunst von Bernd und Dominik.
Die zwei haben mich wieder sprachlos gemacht. Und ich musste mir zum Schluss die ein oder andere Träne verdrücken.
Kennen gelernt hab ich die zwei bei Spamalot (*heul*), dort durften sie ihre humoristische Ader ausleben und nun durfte ich sie zwei mal in ganz gegensätzlichen Rollen erleben, als Ganster. Nicht im klassischen Sinne, die zwei spielen Studenten, die das ultimative Verbrechen planen, gegen Ende vertauschen sich die Rollen und der Dominierende wird zum Dominierten. GENIAL. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Geschichte sich so abgespielt hat, immerhin beruht das Stück auf einer wahren Begebenheit.

Danke an Bernd, dass er wieder den Mut hatte ein unbekanntes Stück zu übersetzten und auf die Bühne zu bringen!
Danke an Dominik, dass er sich auf das Abenteuer eingelassen hat!

Wie gesagt, wers nicht gesehen hat ist es selber Schuld, selten habe ich ein so spannendes Stück gesehen, dass mich im zweiten Besuch nochmehr packt als beim ersten, obwohl ich das Ende kannte!

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s