A blog that goes like this

Ich blogge jetzt auch mal

Das Patrick Stanke Wochenende August 7, 2011

Filed under: Berichte — haikoelschen @ 7:59 pm
Tags: , , , , ,

Das Patrick Stanke Wochenende…
Wo soll ich bloss anfangen?

Vielleicht damit, dass es schade is, dass Jana nicht dabei war, aber Mexiko is einfach viel cooler;).

Da Jana ja nicht konnte entschieden Melly und ich uns doch für die Fahrt zu ihren Eltern.
Ich fühl mich immer sehr wohl da, man wird total umsorgt ;).
Und Sam st da.
Der Hund, warum ich keine Angst mehr vor Hunden habe.
Wir sind einige mMle spazieren gegangen, ich liebe die ländliche Umgebung einfach.
So zum entspannen is das immer ganz schön, aber da hin ziehen möchte ich nicht;).

Freitag nachmittag ging es mit Jule, Mellys Mama und Tante nach Tecklenburg.
Die Freilichtbühne is unglaublich toll.


Das war der Blick aufem Parkplatz.



Das Bühnenbild.

Ich hatte mit dem schlimmsten gerechnet…Regen, doch all meine positive Energie un mein ständiges „Es wird tolles Wetter“-Geschwaffel haben geholfen.
Es hat nicht! geregnet und es war warm.
Perfektes Tecklenburger Wetter<3.
Aber wir waren auf alles vorbereitet ;).

Zum Stück:
Ich find die Musik unglaublich toll und ich finde das Musical erzählt in einer beeindruckendenweise die letzten Tage Jesu.
Die Texte waren definitv gewöhnungsbedürftig, oftmals musste ich grinsen aber es gab auch Momente in dennen ich dachte, dass das gut gelungen sei.
Interessant waren auch die Kostüme, in Essen war das Stück ja modern gehalten in Tecklenburg eher altertümlich, passt ja auch eigentlich besser zur Kulisse des Theaters.
Aber manchmal hab ich echt lachen müssen.

Zur Besetzung:
Jesus: Patrick Stanke
Er kam auf die Bühne und ich musst mir das Lachen so verkneifen…ist mir leider nicht gelungen.
Aber er konnte mich überzeugen, also dass er Jesus ist, vorellem die ultrahässliche Perrücke half dabei.
Gesanglich war er wieder eine Wucht, sein “ Getsehmane“ war bombastisch, ich musste mir ein Tränchen verdrücken.
Es mag an der Inznierung liegen, aber irgendwie konnte er mich schauspielerisch nicht zu 100% überzeugen.
Irgendwas was fehlte, aber ich denke einfach das hängt mit Kostüm und der Inzenierung, dem komischen Kind und der Andersartigkeit zusammen.

Maria Magdalena: Femke Soetenga
WOW.
Diese Frau is der absolute Oberhammer!!!
Ich will mehr von ihr sehen.
Und sie is auch noch so unheimlich sympathisch <3.

Judas: Mischa Mang
Schauspielerisch richtig gut.
Aber seine Art zu singen, seine Stimme, keine Ahnung es war komisch.
Kann auch am Matschton bei „Heaven“ gelegen haben…

Pontius Pilatus: Marc Clear
Warum hatte der keine sone dämliche Perrücke auf??
Er war Regiseur un Römer…
Ich habe seinen Pilatus geliebt <3.
Er war perfekt in der Rolle.

Kaiphas: Tom Tucker
Das war wohl nix.
Schauspielerisch und gesanglich ein Flop, das hätt wohl ich genauso gekonnt…

Annas: Stefan Poslowski
Was der eine nicht kann, kann der andere umso besser<3.
Possi war wiedereinmal ein absoluter Hingucker auf der Bühne.

Petrus: Frank Winkels
Ich dachte ja erst noch, der geht unter gegen Femke, doch falsch gedacht, er war ihr absolut ebenbürtig.
Toll gespielt und toll gesungen.

Herodes: Adrian Becker
Was ein Auftritt XD.
Saugeil.
Leider war sein Lied eines der Lieder die echt schlecht übersetzt sind, aber er hat das allerbeste rausgeholt.

Simon Zelotes: Thomas Hohler
Nachdem ich über Patrick genug gelacht hatte, lachte ich Thomas aus.
Der hat aber auch ein herrlich dummes Gesicht gemacht.
Un er sah zwischendrin auch so aus, als wolle er lachen.
Tanzen is jetzt nicht seine Stärke aber er war richtig toll.

Das Ensemble war wieder richtig toll.
Hakan hatte auch so eine ultrahässliche Perrücke…
Der Chor hat richtig gut gewirkt.

Insgesamt war es echt besser als gedacht und ich war glücklich meine Süßen wieder gesehen zu haben.
Und ich hab jetzt ein neues tolles Foto, eines mit Femke <3.

Das Wochenende hatte ja gerade erst angafangen so ging es zurück nach Beckum und von dort Samstags nachmittags nach Wuppertal ins TIC.

Patrick Stanke-Hautnah
Da wir feige sind UND weil wir Patrick kennen haben wir uns nach der Ankunft im bzw am Auto versteckt.

Wir wussten nicht was uns erwarten würde und dementsprechend Angst hatte uns die Beschreibung gemacht.
„Freuen Sie sich auf einen überraschenden Abend mit Patrick Stanke, eben „ganz allein & ganz nah“ …“ (geklaut von FB)

Es war ein wunderschöner Abend.
Sehr leise;).
Balladen vom Feinsten.
Patrick der Alleinunterhalter.
Einfach schön.
Und auch von Tisch 19 sah man gut.

Tische, das Thema des Abends^^
Tisch 1 un 2 waren auf der Bühne.
Die vom 2er sin runter ins Publikum un die 1er sin oben geblieben.
Sehr zu meiner Belustigung sass Sabi an Tisch 1 ;).

Was soll ich noch schreiben?
Wer nicht da war isset selber Schuld.
Es war einfach mal was anderes als SoS.
Und es war scheiße warm.
Gut, dass wir an der Tür sassen.

Mehr fällt mir gerade echt nicht ein.
Es war schön und ich bin froh, dass Melly mich mitgenommen hat ;).

Have a nice week;).

Ich hab Kinderbesuch.

Advertisements
 

3 Responses to “Das Patrick Stanke Wochenende”

  1. Melly Says:

    Ich finde ja nicht, dass ich dich mitgenommen habe. War ja alles zusammen geplant 😉 Aber schön wars!

  2. memyselfandmyworld Says:

    Das Hamburg-Tuch war auch mit ^^. Hört sich nach einem super Wochenende an!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s