A blog that goes like this

Ich blogge jetzt auch mal

Bücher Bücher und CD April 16, 2011

Filed under: Berichte — haikoelschen @ 12:51 pm

Das Praktikum ist vorbei und ich bin an einem Tiefpunkt angekommen.
Schule war bis auf den Spatziergang wärend der Messe echt ätzend.
Aber jetzt sind Ferien.

Bevor es aber am Dienstag nach Stuttgart geht, wollte ich noch was bloggen, ich habe gelesen, vorgelesen bekommen und gehört.

Auf Anraten von Tatjana habe ich „Die Teerose“ gelesen.

Es hat sich sehr gelohnt.
In diesem Buch wird deutlich, dass wenn man etwas erreichen will, man es auch schaffen kann und dass es die einzig wahre Liebe gibt und dass das Glück manchmal näher ist als man denkt.

Letztes Jahr haben Melly und ich im Kino den Film „In meinem Himmel“ geguckt.
Die Tage habe ich mir endlich das Buch gekauft.

„Mein Nachname war Salmon, also Lachs, wie der Fisch; Vorname Susie. Ich war vierzehn, als ich am 6. Dezember 1973 ermordet wurde.“
Es ist etwas anders als der Film, aber es macht den Film nicht zu einer schlechten Verfilmung.
Das Buch ist sehr gut geschrieben und man fiebert mit Susie und ihrer Familie mit.

Statt Kino hieß es Donnerstag Lesung.
Frank Schätzing hielt in Hürth, quasi vor Mellys Tür eine Benefiz-Lesung ab.
FRANK SCHÄTZING!!!!!!!!!!!
Der beste Kölner Autor unsere Zeit.
Sein Buch LIMIT ist nicht unbedingt mein Genre, aber weil ers geschrieben hat, hab ichs gelesen und war hinterher sehr beeindruckt.

Es geht um die Zunkunft, den Mond und um Schicksale, die zu Beginn nichts miteinander gemein haben, doch am Ende ergibt alles einen Sinn.

Die Lesung began mit einem Harfenkonzert.
Interessant.
Nach ein paar Worten der Organisatorinnen, begann dsas Spektakel.
Knapp 1 1/2 Stunden lang wurde man gefesselt von einer Welt, die eigentlich unsere ist und durch die Zukunft einem sehr fern erscheint.
Vorlesen, Videoanimationen, Musik und Dialoge wechselten sich ab und machten das Ganze zu etwas besonderem.
Frank Schätzing setzte sich nicht nur mit seinem Buch, seinen Charakteren sondern auch mit der Zukunft auseinander.
Sehr interessant und ich habe es zu keinem Zeitpunkt bereut nicht ins Kino gegangen zu sein.

Vor einer Gefühlten Ewigkeit hatten Melly und ich uns die BliMu gekauft in ihr war ein „Best of Schreibmaschine 2010“

Viele tolle Ideen vieletolle Künstler.
Absolut hörenswert;)

Advertisements
 

One Response to “Bücher Bücher und CD”

  1. Ann-So Says:

    Mein „In meinem Himmel“ – Cover sieht anders aus.^^ Ich bin mal gespannt, irgendwie ist es anders, als ich es mir vorgestellt habe.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s