A blog that goes like this

Ich blogge jetzt auch mal

Wicked 20.2.11 oder die Letzte Show mit Willemijn und die 10te insgesamt Februar 21, 2011

Filed under: Berichte — haikoelschen @ 11:37 am

KALT.
das ist das erste was mir dazu einfällt.
Es herrschten eisige Temperaturen, in Oberhausen noch mehr als in Köln.
Aber wir haben es fast eine Stunde ausgehalten, haben Willemijn, Valerie, Carl, Petter, Dirk und Ben getroffen.


Danach zog es Melly, Flo und mich ins Theater, zum Aufwärmen.
So kalt war es selbst letztes Jahr bei den Vampiren nicht.

Naja, es hat sich definitiv geleohnt.
Die Besetzung lies mich fast hüpfen vor Freude.

Auch nach dem 10ten Besuch werde ich mich nicht an die Deko im Saal gewöhnen ;).

Ich hätte nach letzter Woche nicht gedacht, dass die Show mich so reizen würde.
Aber wenn man weniger hohe Erwartungen stellt, dann macht des Spaß, wenn seine Erwartungen übertroffen werden.

Die Hauptdarsteller waren um Längen besser als Letzte Woche und so war es eine geniale Show.
Diese Show und die Show vom 23.10.10 waren die Besten, die ich gesehen habe.

Willemijn ein letztes Mal als Elphaba
zu sehen war schon irgendwie traurig.
ich hatte das Gefühl, sie hätte noh ordentlich einen drauf gelegt und egal was sie gesungen oder wann sie geschauspielert hat, sie wirkte spielfreudiger als manch anderes Mal und ihre Stimme war der Hammer.
„Frei und schwerelos“ und “ Gutes tun“ waren die besten Songs, aber die anderen waren auch nicht schlecht ;).
Sie war einfach Klasse und einer der Gründe, warum ich es nicht bedaure, nocheinmal gefahren zu sein.

Valerie als Glinda, ich weiß gar nicht, warum sie mir im Sommer nicht gefallen hat, sie ist um Längen besser als Joana.
Einfach eine andere Glinda.
Sie war quietschig, aber nicht zu sehr und ihr Schauspiel ist grandios.
Man merkte zum Schluss allerdings, dass es ihre Letzte Show mit Willemijn war.
Bei „Wie ich bin“ mussten beide sich ziemlich zusammen nehmen um nicht in Tränen auszubrechen.
Das Orchester, also der dirigent hat gut reagiert indem er den beiden am Schluss ein paar Sekunden gab, bevor er mit dem „Marsch der Hexenjäger“ einsetzte.
Sehr emotionaler Moment.

Emotional muss ja nicht nur traurig heißen, kann ja auch lustig heißen.
Und damit komme ich zur größten Überraschung des Mittags.
Jonas als Fiyero.
Ich hatte ihn definitv anders in Erinnerung, mit mehr Akzent und weniger spielfreudig und vordergründig, aber er hat mich total überrascht und ich war froh ihn nocheinmal gesehen zu haben.
Er kommt allein von der Größe nicht an Carl ran, aber er hat mir gut gefallen und wenn er sich ein bisschen verbessert, oder gar wächst, dann macht der Carl Konkurrenz ;).

Helena als Madame und Petter als Zauberer waren ein Dreamteam.
Beide konnten mich nachhaltig von sich überzeugen, besonders Petter hatte Ostereier intus und auch ihm merkte man an, dass es seine letzte Show mit Willemijn war, er kam immer etwas näher als gemusst und war irgendwie anders, nicht schlecht, aber anders.

Ben als Moq hatte auch Ostereier intus, er macht doch Tatsache Glinda nach bei „Tanz durch die Welt“ ich bin fast abgebrochen vor lachen.
Richtig toll, dass hätte ich ja letztes Jahr nicht gedacht ;).

Janine als Nessa und Thomas als Ziege
haben ihre Sache auch gut gemacht und ich sehe sie gerne.

Das Ensemble war auch genial, wie immer, besondres stachen Melanie, Terence, Christina, Theano, Dirk und Carl heraus ;).

Es hat sich sowas von gelohnt und irgendwie bin ich froh, dass die 10te Show mit die Beste war.

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s