A blog that goes like this

Ich blogge jetzt auch mal

Spring Awakening 14.1.11 Frankfurt Januar 23, 2011

Filed under: Berichte — haikoelschen @ 11:39 am

Ich kann es auch ein paar Tage später nicht glauben, ich war Tatsache in Frankfurt und hate SA live gesehen.
Wie meine Mum so schön sagte, mal eben nach Frankfurt.
Mal eben waren dann 3 Stunden Autofahren, davon 30 Minuten Parkplatzsuche.

Nunja, wir haben Tatjana und Nikki ja doch getroffen und waren superlecker Essen.
Danke nochma Tatjana ;).

Kurz nach sieben waren wir im Theater.
Echt schnuggelisch, aber für meine Höhenangst war Reihe 19 dann zu hoch und zu weit weg.
Und es kamen auch 10 Minuten nach Vorstellungsbeginn noch Menschen in den Saal.

Soviel zu den Kritikpunkten.
Es war eine grandiose Vorstellung.

Devon Elise Johnson als Wendla hat mich von der ersten Minute in ihren Bahn gezogen. Tolle stimme, tolles Schauspiel und tolle Ausstrahlung.
Ich habe ihr das unschuldige Mädchen jede Minute abgenommen und fand ihre Szenen mit Craig Marther, den den Melchior spielte, super.
Das Zusammenspiel war sehr harmonisch und beiden habe ich ihre Rollen abgenommen.
Craig war ein toller Melchior, sein Gesang war an manchen Stellen nicht sehr sauber, so gepresst, aber er war klasse.
Mein Liebling war aber Greg Fossard als Moritz.
Sein „Melchi“ klang immer so süß und so unschuldig und er war ein toller Darsteller.
Seine Wandlung war klar nachzuvollziehen und seine Stimme grandios.
Aber auch die anderen Darsteller waren toll.
Natalie Garner als Ilse/Thea stach bei den weiblichen Darstellern heraus, ebenso wie Gareth Mitchell als Ernst bei den männlichen.

Martha: Tanya Shields
Anna: Lizzi Franklin
Hänschen: Daniel Ellison
Otto: Matt McGoldrick
Georg: Antony Irwin

Mit am Besten haben mir auch die zwei Erwachsenen gefallen, Jane Stanton als weibliche und Matthew Carter als männlicher Erwachsener.
Wenn man nicht wusste, dass es immer dieselbe person war, hätte man die beiden nicht erkannt.
Grandios.

Wenig Kulisse, wenig Schnick-Schnack und einfache Elemente um andere Schauplätze zu demonstrieren.
Tolles Stück, tolle Darsteller, einfach ein toller Abend.

Wir haben Tatjana noch zum Auto gebracht und sie uns dann auf die Autobahn.
Sie hat sonen tollen TDV-Aufkleber hinten auf dem Auto, dem bin ich einfach gefolgt ;).

Schade, dass FFM soweit is und dass SA nicht noch nach Köln kommt.

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s