A blog that goes like this

Ich blogge jetzt auch mal

Weihnachtszeit Dezember 11, 2010

Filed under: Gebrabbel — haikoelschen @ 12:37 pm

Was passiert mit uns in der Weihanchtszeit?
Wir werden rührselig und stressen uns.
Wir machen uns Gedanken um Geschenke und um die Menschen die wir lieb haben.
Und da wird es schwer, wen haben wir lieb und hat uns die Person auch lieb?
Doch im Grunde ist es egal, es geht um das Schenken und das Freude bereiten.
Da ist es mir egal, ob ich etwas zurückbekomme oder nicht.
Ich schenke gern und mache gern meinen Freunden, meiner Familie eine Freude, im Grunde brauche ich dafür keinen Anlass.
Aber Weihnachten ist seit letztem Jahr wieder etwas schöner geworden, für mich.
In der Weihnachtszeit finden tolle Konzerte statt und ich kann endlich wieder in Weihnachtsstmmung kommen.

Für mich beginnt Weihnachten mit der Geburtstagsfeier meiner Familie, so um den ersten oder zweiten Advent herum und endet am zweiten WEihnachtfeiertag.
Backen tu ich meißt aus zeitlichen Gründen bereits Mitte oder Ende November und die letzten Geschenke werden Silvester verteilt.

Dennoch verändere ich mich innerlich im Dezember.
Abgesehen von der jährlichen Erkältung denke ich viel mehr nach und werde insgesamt ruhiger.

Dieses Jahr habe ich mich viel mit dem Thema „Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft“ auseinander gesetzt.
Auch weil das ein zentrales Thema meiner Ausbildung ist.
Integration ist leider nicht überall gegeben und ich versuche uz verstehen, warum dies nicht so ist.
Besonders nachdenklich stimmt mich dazu die letzte TPH stunde am Freitag, wir sollten uns Gründe überlegen, warum Eltern sich entscheiden ein Kind mit einer Behinderuzng, in dem Fall Trisomrie21, abtreiben .
Harter Toback und es fiel mir nicht leicht.
Für mich ist eine Behinderung keine Starfe und nicht etwas was geheilt werden muss sondern Teil des Menschen und diese macht ihn zu den, der er ist.

Gerade darüber habe ich viel nachgedacht, da es ja auch in meiner Familie einen Schicksalsschlag dieses Jahr, dennoch sehen wir voller Hoffnung in die Zukunft und sind uns gewiss, alles wird gut.
Auch das ist Teil der Weihnachtszeit.
Einfach mal über etwas anderes nachdenken als sich selbst und seine Problemchen.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen dritten Advent morgen und noch eine schöne Weihnachtszeit.

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s