A blog that goes like this

Ich blogge jetzt auch mal

25.Deine Hassfigur aus einem Musical? Oktober 8, 2010

Filed under: Aktionen — haikoelschen @ 6:36 pm

Okay, heute wird es wieder schwer…

Ich mag den Zauberer und Madame Akaber aus Wicked nicht.

Aber hassen tu ich eigentlich keine Figur.

 

 

24.Deine Lieblingsfigur aus einem Musical? Oktober 7, 2010

Filed under: Aktionen — haikoelschen @ 4:42 pm

Da ich für Gleichberechtigung bin, werde ich eine weibliche und eine männliche Lieblingsfigur benennen.

Elphaba aus Wicked ist meine weibliche Lieblingsfigur.
Sie ist so unglaublich stark.
Sie ist anders als alle anderen Frauen.
Sie ist grün.
Immerwieder muss sie sich deswegen durchsetzten.
Immerwieder wird sie angefeindet, und dennoch geht sie ihren Weg.
Sie findet in Glinda eine wirklich gute Freundin und in Fiyero einen Mann, der sie liebt, wie sie ist.
Immer hat sie kämpfen müssen, doch diese zwei haben den Weg zu ihr gefunden und sie musste nicht für sie kämpfen.
Elphaba ist eie starke Frau und ihre Entscheidungen sind wohlüberlegt.
Daher ist sie meine weibliche Lieblingsfigur.

Der Tod, wer auch sonst, ist meine männliche Lieblingsfigur.
Er wird zwar von einem Mann dargestellt, doch er gilt als androgynes Wesen.
Da er von einem Mann dargetellt wird, werte ich ihn jetzt Mal als männliche Musicaligur.
Er ist unnahbar.
Aber er zeigt Gefühle, trotz dass es es nicht sollte.
Meine männliche Lieblingsfigur ;).

 

23.Ein Musical, das du unbedingt sehen willst/wolltest? Oktober 6, 2010

Filed under: Aktionen — haikoelschen @ 6:33 am

Ich wollte immer unbedingt Elisabeth sehen.
Am 2ten Januar durfte ich es mir dann in Frankfurt in der alten Oper angucken.
Trotz dass Uwe Kröger den tod gespielt hat, war ich begeistert und habe mir das Stück noch weitere 5Mal in Dd angeguckt.
Im Moment möchte ich eigentlich nichts unbedingt sehen, ich freue mich aber auf alle weiteren Besuche, die geplant sin.
Sister Act werde ich ja hoffentlich nächstes Jahr sehen ;).

 

22.Welches Musical fällt dir in diesem Moment als erstes ein? Oktober 5, 2010

Filed under: Aktionen — haikoelschen @ 5:12 pm

Elisabeth
Höre grad ein Lied aus dem Stück XD.
Elisabeth war total toll un ich hatte 4 verschiedene Tode in 6 Vorstellungen.
Was will man mehr?

 

21.Ein Musical von deinem Lieblingskomponist? Oktober 4, 2010

Filed under: Aktionen — haikoelschen @ 1:04 pm

Hab ich überhaupt einen Lieblingskomponisen?
Ich glaube nicht.
Wiedereinmal greife ich auf das Wort Vielfalt zurück ;).
Da es für mich nicht DEN Musicalkomponisten gibt, gibt es auch kein Musical, für das ich mich entscheiden müsste.

 

20.Ein Musical, das dich an etwas erinnert? Oktober 3, 2010

Filed under: Aktionen — haikoelschen @ 9:53 am

So und heute ist wieder einer der Tage, wo mir nix einfällt.
Ich muss also ein wenig überlegen.
ltzlich geitert Tracy duch meinen Kopf.
Klein und dick.
So wie ich auch.
Okay, dann nehme ich heute also Hairspray.
Tracy und ich sind uns in der Tat ähnlich.
Sie hat einen Dickkopf, genau wie ich.
Ich kämpfe im Gegensatz zu ihr allerding eher für die Rechte der Menschen mit Beinderung in unserer Gesellschaft.
Tracy kämpft ja für die „farbigen“ Mitmenschen.

 

19.Welches Musical hat dich am meisten positiv überrascht? Oktober 2, 2010

Filed under: Aktionen — haikoelschen @ 6:34 am

Eindeutig Buddy!!
Ich hätte mir Anfang Juni nicht träumen lassen, dass die Pause bei Hairspray mich öfter nach Essen, als nach Oberhausen treiben würde.
Die Musik war unglaublich und die Darsteller auch.
Jedes Mal eine andere Besetzung gehabt und dadurch wurde das Stück lebendig und wandelbar.
Ich würde es gern noch öfter sehen ;).

 

Wie durch ein Wunder Oktober 1, 2010

Filed under: Berichte — haikoelschen @ 12:14 pm

Oha, nicht dass ich euch überfordere, aber dritter Eintrag ohne Musical.
Okay dieses Mal geht es um einen Film.
Am Melly-Heike-Montag ging es diese Woche ins Kino.
Wie durch ein Wunder.
DER neue Film mit Zac Efron.
Ich war wegen ihm etwas skeptisch, aber die Handlung sprach mich an.

Homepage zum Film.

Ich war hinterher richtig überrascht, wie gut Zac Efron schauspielern kann.
Es war ja eine Rolle, die einen gewissen Anspruch hatte und er hat es sehr gut umgesetzt.
Aber auch die anderen Darsteller haben mich gefesselt, besonders Charlie Tahan als kleiner Bruder.
Amanda Crew als Tess fand ich auch sehr überzeugend, besonders zum Schluss hin.
Alles in allem hat der Film mir sehr gut gefallen und ich kann ihn nur weiterempfehlen.

Überhaupt fand ich die „Großen“ Filme nicht so toll wie die „Kleinen“.
In meinem Himmel bleibt aber weiterhin der beste Kinofilm des Jahres in meinen Augen.

 

Philip Pullman- Trilogie

Filed under: Berichte — haikoelschen @ 12:00 pm

So, Tatsache der zweite Blog diese Woche, der sich nicht mit Musicals beschäftigt.
Auf Anraten von Franzi und Kerstin habe ich mir die Pullman-Trilogie zum Geburtstag gewünscht.
Ich habe sie durch.
80% habe ich in der Bahn und in der Schule gelesen.
Ich fand die Trilogie großartig.
Es gibt kein Happy End im eigentlichen Sinn und gerade das gefällt mir.
Es geht natürlich alles gut aus, aber Lyra und Will dürfen nicht zusammen bleiben.
Lyra hat im Verlauf der Trilogie eine gewaltige Veränderung gemacht und ich fand es toll ihr zu folgen.
Ich bedanke mich als bei Franzi und Kerstin, dank euch habe ich diese tolle Buchreihe gelesen und sie hat mir so manche Bahnfahrt oder Pause versüßt.

 

18.Ein Musical, das dich zum Lachen gebracht hat?

Filed under: Aktionen — haikoelschen @ 11:36 am

Melly, bitte nicht weiterlesen.
Der Rest weiß dann jetzt auch um welches Musical es sich handelt.
Spamalot.
Das Musical, dessen Namensnennung scon weh tut, weil ichs sosehr vermiss.
Heute Morgen hatte mein iPod (Warum hat der eigentlich nur den Namen Schatzi?) definitiv spamy-Weh, weil bestimmt 5 Lieder abgespielt wurden.
Spamalot, was soll ich da noch groß zu sagen?