A blog that goes like this

Ich blogge jetzt auch mal

12.Ein Musical, das du nicht nochmal sehen musst? September 25, 2010

Filed under: Aktionen — haikoelschen @ 8:24 am

Definitiv Kiss me, Kate.

Es hat mir so gar nicht gefallen.

Es war von der story sehr interessant, auch die Bühne war schön, aber irgendwie hat mich nichts gepackt.

Nur an ein Lied kann ich mich erinnern.

Schade.

 

11.Welches Musical könntest du dir immer und immer wieder ansehen? September 24, 2010

Filed under: Aktionen — haikoelschen @ 2:33 pm

Oh, das ist böse.

Weil ich verschiedene Musicals mehr als einmal gesehen habe.

Und weil ich diese Musicals auch gern noch öfter sehen würde.

Ich mache mal eine Liste.

1. Spamalot

2. Buddy

3. Wicked (noch mindestesn zweima dieses Jahr)

4. Tazan

5. Tanz der Vampire (auch wohl noch zweima dieses Jahr)

6. High Fidelity (War das genial <3)

7. Hairspray (OMG Sonntag ist Deniere und Besuch Nr. 10)

8. Elisabeth

Ich glaube das reicht.

Das sind immerhin sieben mehr als verlangt XD.

Diese acht Musicals haben sich tief in mein Herz gespielt und ich liebe es sie zu sehen, in immer anderer Besetzung, das macht das Ganze so interessant.

 

Glee September 23, 2010

Filed under: Gebrabbel — haikoelschen @ 6:54 pm

Es ist bereits einige Zeit her, dass ich die erste Folge Glee gesehen habe.

Doch vor ein paar Wochen hab ich mich dann intensiver mit der Serie beschäftigt.

Heute habe ich dann die finalen vier Folgen der ersten Staffel geguckt.

Diese Serie ist etwas besonderes.

Jeder Charakter ist etwas besonderes.

Jeder hat seine eigene Geschichte und seine eigene Entwicklung in der ersten Staffel.

Besonders die Mitglieder des Glee-Clubs wachsen einem ans Herz.

Sogar die, die man zu Beginn nicht mochte.

Die Gastdarsteller sind so toll und doch stellen sie die Hauptcharaktere nicht in den Hindergrund.

Ich bin von der Serie hin und weg und überlege mir ernsthaft die Dvds zu holen.

Die Musik ist einfach grandios und die Interpretationen verschiedener Songs schaffen es einen Hasssongs zu einem Lovesong werden zu lassen.

Aber auch Songs, die man mag hört man anders und findet sie oftmals besser als zuvor.

Es gibt viele Momente wo ich vor dem Pc sass und den Mund vor Staunen nicht zu bekam.

So eine Serie ist einmalig.

(Da kann auch Hand aufs Herz nichts dran ändern ;))

Morgen werde ich mich Folge 1 der zweiten Staffel hingeben.

Hingeben passt, weil man schaut es nicht einfach, man genießt.

Die Letzte Folge der ersten Staffel hat mich zum Heulen gebracht.

Weil so schön und traurig.

Und überraschend.

 

10.Welches ist der beste Schlussszene in einem Musical?

Filed under: Aktionen — haikoelschen @ 4:58 pm

Das ist etwas, was ich gaaanz einfach beantworten kann.

mir fiel zuerst die Schlussszene aus Elisabeth ein, aber mir gefällt daran nicht, dass der Tod sie nicht mitnimmt und das Lucheni keinen Kuss bekommt.

So wird es der Schluss von Buddy.

Es fängt ganz leise an, alle ziehen die SurfBallRoomKostüme aus und dann darf jeder was singen und zum Schluss kommen Richtie, der Bopper und zu allerletzt, durchs Publikum, Buddy rein.

Gerade wenn Buddy rein kommt, überkommt mich eine Gänsehaut.

Erst auf der Bühne zieht er die Brille aus und performt das Lied, welches schneller und lauter geworden ist, mit.

Buddy war ein wundervolles musical.

Schade, dass es nicht mehr läuft.

 

9.Welches ist dein Lieblingszitat aus einem Musical? September 22, 2010

Filed under: Aktionen — haikoelschen @ 5:27 pm

Warum mache ich das nochmal?

Ah, damit ich mein Hirn anstrenge^^.

Es gibt soviele Zitate.

Doch in letzter Zeit begleitet mich immer „Ich fühle mich frei und schwerelos“.

Fragt mich bitte nicht wieso, aber es ist so.

Und weil es mich so verfolgt, wie so mancher Musicaldarsteller ;), erkläre ich es jetzt zu meinem Lieblingszitat.

 

8.Dein Hassmusical? September 21, 2010

Filed under: Aktionen — haikoelschen @ 6:26 pm

Muss man ein Musical sehen um es zu hassen?

Ich find ja eh, dass Hass ein starkes Wort ist.

Wenn es ein Musical gibt, was ich nicht gesehen hab un nit mag, dann ist es Ih war noch niemals in New York.

Sehen werde ich es wohl trotzdem.

Udo Jürgens ist nicht mein Fall und seine Musik erst recht nicht.

Ein Musical, was ich gesehen habe und nicht mag ist Kiss me, Kate.

Es könnte auch an der Reizüberflutung von zwei Musicals an einem Tag in unterschielichen Städten gelegen haben, aber das Musical fand ich nicht so berauschend.

 

7.Dein Lieblingsmusical? September 20, 2010

Filed under: Aktionen — haikoelschen @ 5:19 pm

So traurig es ist, aber ich werde immer ein Musical gaaanz tief in meinem Herzen tragen und das ist Spamalot.

Ich werde nie vergessen, wieviel Freude es mir bereitet hat und wie gern ich es gesehen habe.

Gerade heute habe ich einen ehemaligen Darsteller gesehen.

Spamalot ist und bleibt mein Lieblingsmusical.

 

6.Welches Musical sollte deiner Meinung nach jeder gesehen haben? September 19, 2010

Filed under: Aktionen — haikoelschen @ 1:01 pm

Ich selbst ja ja noch nicht alle Musicals gesehen.

Und von den älteren nochlange nicht alle.

Aber von den moderneren, denke ich sollte jeder Mal Elisabeth oder Tanz der Vampire gesehen haben.

Von den älteren JCS.

Aber jeder hat da eine andere Meinung zu.

 

5.Welches Musical-Genre bevorzugst du? September 18, 2010

Filed under: Aktionen — haikoelschen @ 8:34 am

Ich bevorzuge kein Genre sondern einfach bestimmte Musicals.

Ich mag es, wenn es eine schöne Geschichte gibt (ja, in S. fehlt das 😉 ) und wenn mich die Musik fasziniert (ja, in S. wird nicht viel gesungen…).

Mir ist im Grunde egal, ob es eine Tragödie wie Elisabeth ist oder ein lustiges Stück wie Hairspray.

Ich mag mich also nicht auf ein Genre reduzieren.

Vielfalt ist was schönes.

 

4.Von welchem Musical wurdest zu zum ersten Mal so richtig gefesselt? September 17, 2010

Filed under: Aktionen — haikoelschen @ 12:29 pm

Wieder eine schwierige Frage.

Aber ich glaube dieses Jahr hat mich Tarzan so richtig gefesselt.

Es passiert einfach soviel, dass man sich gar nicht ablenken kann.

Ich lasse mich sehr gerne ablenken, besonders durch umherlaufende Saalwachen.

Aber bei Tarzan war ich so auf das Geschehen konzentriert, dass ich fast vergessen hätte auf die Ratschläge meiner Freunde zu hören und woanders hinzugucken.

Tarzan ist ein unglaubliches Musical und ich hoffe, ich werde es nocheinmal sehen können.